Mercedes 250 SE W108 - Wirtschaftwunderwohlstandsauto - € 16.900,-

Mercedes 250 SE W108 280S 280 SE 300 SE 250S

Mercedes 250 SE - Edelster Gelsenkirchener Barock

Mercedes 250 SE W108

Im August 1965 wurde mit den Typen 250 S, 250 SE und 300 SE eine neue Generation der Oberklasse präsentiert, die die Nachfolge der Heckflossen-Typen W 111 antreten sollte. Allen drei Modellen gemeinsam war eine von Paul Bracq gezeichnete Karosserie, deren Linienführung sich an das Coupé der Reihe W111 anlehnte.

Hinsichtlich ihres technischen Konzepts entsprachen die neuen Typen weitgehend ihren Vorgängermodellen. Neu waren außer der Karosserie (die markanten Heckflossen der Vorgänger waren nur noch leicht angedeutet) die beiden 2,5-Liter-Motoren, die man aus dem 2,2-Liter-Aggregat durch Aufbohren und Vergrößerung des Hubs entwickelt hatte. Mit diesen Modifikationen jedoch war dieses Motorenkonzept paarweise gegossener Zylinder am Ende; die späteren 2,8-Liter-Versionen bekamen einen gleichmäßigen Zylinderabstand und erwiesen sich in der Folge als wesentlich stabiler und auch sparsamer.

Die Baureihe W108 hatte zum Serienstart im Sommer 1965 an allen vier Rädern Scheibenbremsen, was ein fortschrittliches Detail im Vergleich zu den meisten anderen zeitgenössischen Automobilen war.
(Quelle: Wikipedia)

An unserem hier angebotenen 108er wurden alle Bremsen einer genauen Prüfung unterzogen und Teile gewechselt, wo nötig. Außerdem wurden Kupplungsgeber- und-nehmerzylinder ausgewechselt. Der einstmals verbaute Niveaumat wurde irgendwann durch wartungsarme Federtechnik ersetzt.
Bis auf eine kleine Stelle in der Reserveradmulde ist der Wagen ungeschweißt. Er steht in überwiegendem Originallack da, wenn auch Zeit und Wetter ihn haben stellenweise erblassen lassen. Gegen Aufpreis von € 3.500,-- kann dieser aber gerne wieder für Sie aufgefrischt werden.
Erwähnens- und bemerkenswert ist der ausgesprochen gute Erhaltungszustand der Innenausstattung, sowie der Frontscheibe, die ebenfalls noch original ist. So kann man durchaus darauf schließen, dass der abgelesene Tachostand von 78.468 Km vermutlich auch die tatsächliche Laufleistung wiedergibt. Dafür spricht außerdem, dass der Wagen schön straff fährt – das alles auf neuen Reifen.

Die Daten im Überblick

Baujahr: 1966
Hubraum:

2.470 ccm

Leistung: 150 PS / 110 KW
Motor: Reihen-6-Zylinder
Getriebe: 4-Gang
Tachostand: 78.500
Farbe: Violett
HU/AU: 04/16 - Auf Wunsch neu

Weitere Merkmale

  • H-Zulassung
  • Original Becker Radio 'Monte Carlo'
  • Reifen neu
  • Sehr gut erhaltene Innenausstattung
  • Viele neue Teile
  • Überwiegend Originallack

Unser Service

Wir garantieren die Durchführung einer Inspektion vor Auslieferung. Auf Wunsch führen wir eine Versiegelung von Unterboden und Hohlräumen durch. Gerne fertigen wir auch ein Wertgutachten für Sie und ihre Versicherung an. Für Unternehmer und Freiberufler bieten wir mit unseren Partnern interessante Classic-Leasing Angebote.

 

Wenn Ihnen dieses Fahrzeug zusagt, können Sie gerne mit mir einen Termin zur Besichtigung und Probefahrt vereinbaren. Ich würde mich freuen, Sie im wunderschönen Weinanbaugebiet Pfalz begrüßen zu dürfen.


International buyers are welcome!
Irrtümer, Änderungen und Eingabefehler vorbehalten.