Mercedes 280 SE 3.5 V8 W111 Coupé - verkauft

Mercedes 250 SE W108 280S 280 SE 300 SE 250S

Mercedes 280 SE 3.5 V8 Coupé - In ist, wer drin sitzt

Neben seinen Generaldirektor-S-Klassen-Limousinen baute Mercedes-Benz schon seit seinen frühesten Tagen hochwertigste Coupés. Solide und geräumig, mit allerlei Luxus versehen und voll gepackt mit der neuesten Ingenieurstechnik, boten diese Fahrzeuge eine sportliche und zugleich elegante Alternative zu Ihren 4-türigen Brüdern.

Der W111, 1961 eingeführt, versprüht - heute mehr denn je - den lässigen und dezenten Charme alten Geldadels. Wer schon seinerzeit 'in' war, es sein wollte, und es sich leisten konnte, fuhr so ein Auto.

Paul Bracq, der auch den /8er und die Pagode entwarf, verpasste dem W111 ab 1969 ein Facelift mit einem flacheren Kühlergrill der den Wagen sportlicher wirken ließ, als der bis dorthin bekannte 'Hochkühler'. Zusätzlichen Luxus gab es in Form von mehr Leder und mehr Holz im Innern.

Die überzeugendste Änderung fand jedoch unter der Motorhaube statt. Anstelle des altbewährten Reihen-Sechszylinders, befand sich nun ein 3.5-Liter-V8 mit deutlich mehr Leistung, die eine bessere Beschleunigung und eine höhere Endgeschwindigkeit mit sich brachte. Außerdem setzte das W111-Coupé Maßstäbe in seiner Klasse in Punkto passive Sicherheit, z. B. mit Knautschzonen, die die Aufprallenergie im Falle einer Kollision von der Fahrgastzelle weglenkten, bzw. absorbierten. Außerdem mit 4-fach-Scheibenbremsen, Drei-Punkt-Gurten oder einem dick gepolsterten Armarturenbrett, um nur einige Innovationen zu nennen.
Und obwohl der Wagen nur zwei Türen hatte, verfügte er über Platz und Stauraum für vier Personen.


Zwischen 2013 und 2015 stieg der Wert der V8-Modelle um über 70% (Quelle: Hagerty Price Guide).
Mike Kunz, Direktor des Mercedes-Benz Classic Centers in Südkalifornien, sieht einen eindeutigen Markttrend in den letzten 5 Jahren speziell bei den Modellen 300 SL, 190 SL, 230/280SL-Pagoden und den 280SE-Cabriolets.
Die 3.5-Liter-V8-Modelle beginnen diesem Trend zu folgen. In vollrestauriertem Zustand werden für diesen Wagen mitunter zwischen 90.000,-- und 100.000,-- Euro aufgerufen.

Unser hier angebotenes 3.5-Liter V8-Coupé ist aus dem Jahr 1969. Unschwer an den zusätzlichen Lampen zu erkennen, handelt es sich um einen Re-Import aus Nordamerika. Es verfügt über eine Klimaanlage. Die begonnene Restaurierung des Fahrzeugs wurde leider nie fertig gestellt.

Der Wagen ist bereits geschweißt und hat auch einige neue Teile erhalten, unter anderem Auspuff, Bremsen, Bremsleitungen, Reifen uvm..Die Originalfarbe war graublau metallic (Code 906). Der Motor läuft sehr schön und kraftvoll. Die Substanz des Wagens ist gut und bietet so eine hervorragende Basis für eine Wertanlage.

Die Daten im Überblick

Baujahr:

1969 (H-Zulassung vorhanden)

Hubraum:

3.459 ccm

Leistung: 200 PS / 147 KW
Motor: V8-Zylinder
Getriebe: 4-Gang-Automatic Lenkradschaltung
Tachostand: 84.200
Farbe: silber metallic
   

Unser Service

  • Durchführung einer Inspektion vor Auslieferung
  • Auf Wunsch führen wir eine Versiegelung von Unterboden und/oder Hohlräumen auf Wachs/Fett-Basis durch.
  • Gerne fertigen wir auch ein Wertgutachten für Sie und ihre Versicherung an.


Wenn Ihnen dieses Fahrzeug zusagt, können Sie gerne mit mir unter 0172/7265700 einen Termin zur Besichtigung und Probefahrt vereinbaren.

Wir würden uns freuen, Sie im wunderschönen Weinbaugebiet Pfalz begrüßen zu dürfen.

International buyers are welcome!

Alle Angaben zum Fahrzeug stehen unter dem ausdrücklichen Vorbehalt einer späteren Abänderung oder eines Irrtums, welcher trotz sorgfältiger Bearbeitung nicht immer ausgeschlossen werden kann. Hinsichtlich der Fahrzeugbeschreibung gelten bei Zustandekommen des Kaufvertrages ausschließlich die Angaben im Kaufvertrag als vereinbart. Eine auch nur stillschweigende Einbeziehung dieser Fahrzeugbeschreibung in den Vertrag findet nicht statt. Fragen Sie uns nach den Details telefonisch oder noch besser bei einer Besichtigung.